DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER MOZART GMBH

ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG (1-4)

1. EINWILLIGUNG ZUR DATENNUTZUNG
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig.
Daher informieren wir Sie auf dieser Seite darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Seite nutzen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Nutzerverhalten.
Unsere Website nutzt bei der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

2. VERANTWORTLICHE STELLE FÜR DIE DATENERHEBUNG UND- VERARBEITUNG
Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Daniel Bruckmeier
D.Bruckmeier@outlook.de
(Weitere Informationen auf Anfrage oder im Impressum)

Sollten Sie Fragen und Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie uns eine Email senden oder direkt über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.
Desweiteren finden sie in unserem Impressum und/oder unter Haftung & Rechtliches noch weitere Informationen.

3. IHRE RECHTE
Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

a) Recht auf Auskunft, Berechtigung, Löschung (Recht auf Vergessen werden).
b) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
c) Recht auf Datenübertragbarkeit und Widerspruch.
d) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI DEM BESUCH UNSERER WEBSITE
(1) Wenn sie unsere Homepage nur zu Informationszwecken nutzen ohne sich zu Registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die ihr Browser an unseren Server übermittelt.
Datenerhebungen und -Verarbeitungen erfolgen zu bestimmten Zwecken.
Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder Ihrem ausdrücklichen Wunsch ergeben.
Wenn sie unsere Website besuchen oder betrachten, erheben wir Daten die für uns und Sie technisch erforderlich sind.
Diese Daten benötigen wir um ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.
Die Daten werden auch verwendet, um Fehler der Website zu beheben.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO:
Ihre Daten werden nicht dauerhaft gespeichert sondern nach einem bestimmten Zeitraum automatisch gelöscht.
Folgende Daten werden erhoben:

a) IP Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage.
b) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),Zugriffsstatus /HTTP-Statuscode
c) Jeweils übertragene Datenmenge,Website von der die Anforderung kommt
d) Browser und Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse und nach Einwilligung in die Datenverarbeitung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) nutzen können.
Dazu müssen Sie weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung oder Kontaktaufnahme mit Ihnen nutzen und für die in dieser Datenschutzerklärung niedergelegten Grundsätze der Datenverarbeitung gelten (z.B. Kontaktformular, Newsletter und Interne Bereiche)
Sollten Sie die erforderlichen Angaben nicht machen, können wir unsere Leistung ggf. nicht erbringen.

(3) Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen.
Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:
a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente/Session Cookies (siehe b).
Persistente Cookies (siehe c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies.
Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen.
Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.
Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
c) Persistente Cookies (z.B. die Funktion „auf diesem Rechner angemeldet bleiben“) verbleiben auf Ihrem Endgerät und werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Unsere Website verarbeitet Daten in anonymisierter Form zur Optimierung und Analyse unseres Web Angebotes.
Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet oder in Zusammenhang mit den Daten über den Träger eines Pseudonyms gebracht.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG.
Unser Interesse ist der Betrieb und die Gewährleistung der grundlegenden Funktion dieser Website.

5. WIDERSPRUCHSRECHT NACH §15 TELEMEDIENGESETZES
Nach § 15 des Telemediengesetzes können Webseitenbesucher der Datenspeicherung ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden.
Sie können dieser pseudonymen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, so dass Ihre Besuche auf unseren Internetseiten künftig nicht mehr erfasst werden.

Widerspruch und „Opt-Out“: Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen.
Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.
Sie können dem Einsatz von Cookies von Drittanbietern zu Werbezwecken über ein sog. „Opt-out“ über diese amerikanische Website (https://optout.aboutads.info) oder diese europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/) widersprechen.

Ihr Widerspruch kann nur solange beachtet werden, wie das „Opt-Out-Cookie“ bei Ihnen auf dem Rechner gespeichert bleibt.
Bitte beachten Sie, dass beim Löschen Ihrer Cookies grundsätzlich auch das „Opt-Out-Cookie“ gelöscht wird.
Wenn Sie mehrere Rechner benutzen, sollten Sie die Widerspruchsmöglichkeit in jedem Endgerät aktiviert haben.
ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG (6-10)

6. LÖSCHUNG UND SPERRUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Ihre Daten werden Automatisch gelöscht, sobald Sie für die Erfüllung des Zwecks zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Bei rein informatorischer Nutzung der Website wird die IP-Adresse nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website verwendet werden, gelöscht.
Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten nicht mehr herstellen.

Bei Nutzung weiterer Leistungen unserer Website, werden Ihre Daten in der Regel in unseren Systemen zur Benutzerverwaltung gespeichert.
Diese werden regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können.
Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Auch sind Ihre Daten zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist (z.B. wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

7. DATENWEITERGABE AN DRITTE
Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.
Insbesondere werden Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

8. SOCIAL-MEDIA ICONS IM FOOTER DER WEBSITE
Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen (wie zum Beispiel der Like-Button bei Facebook) bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Website besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde.
Dies ist bei uns nicht der Fall.
In dem Footer unserer Website sind keine Plug-in-Buttons eingebunden.
Hier sind lediglich Icons dargestellt.
Diese weisen per externem Link auf die entsprechenden Social-Media Plattformen, sobald Sie diese anklicken.
Sie stehen erst dann aktiv mit den jeweiligen Plattformen in Verbindung, wenn Sie selbst durch klicken aktiv werden und sich ggf. bei der jeweiligen Plattform anmelden.
Eine Übertragung personenbezogener Daten aufgrund der Einbindung der Icons zu den Social-Media Plattformen durch den Aufruf unserer Website findet nicht statt.

9. EINBINDUNG VON GOOGLE MAPS
Wir benutzen auf unserer Homepage (Kontakt-Seite) das Angebot von Google Maps.
Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Weitere Infos zu Google: Google Inc., 1600 Ampithearte Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben und es erfolgt eine Speicherung Ihrer IP-Adresse.
Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.
Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.
Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.
Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website.
Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters.
Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

10. RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Art. 6 I lit. a) DS-GVO dient der Mozart Gmbh als rechtliche Grundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen (z.B. Newsletter, Kontaktformular oder Interne Bereiche).
Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b) DS-GVO.

Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c) DS-GVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.
Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten.
Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d) DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f) DS-GVO beruhen.
Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses oder das eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.
Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden.
Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).
ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG (11-15)

11. PRÄSENZ IN DEN SOZIALEN MEDIEN
Wir unterhalten in sozialen Medien Profile bzw. Fanpages, um mit den dort angeschlossenen und registrierten Nutzern zu kommunizieren und um über unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu informieren.
Die US-Anbieter sind nach dem sog. Privacy-Shield zertifiziert und damit verpflichtet europäischen Datenschutz einzuhalten.
Bei der Nutzung und dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten die jeweiligen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerks.

Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns über diese Netzwerke senden, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihre dortigen Nachrichten zu beantworten.

12. SOCIAL-MEDIA PLUGINS
Wir setzen auf unserer Webseite Social-Media-Plug-ins von sozialen Netzwerken ein.
Dabei nutzen wir die sog. „Zwei-Klick-Lösung“-Shariff von c’t bzw. heise.de.
Beim Abruf unserer Website werden dadurch keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins übermittelt.
Neben dem Logo bzw. der Marke des sozialen Netzwerks finden Sie einen Regler, mit dem Sie das Plug-in per Klick aktivieren können.
Nach der Aktivierung erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und Ihre personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-ins übermittelt und dort gespeichert werden.
Hierbei handelt es sich um sog. Thirdparty Cookies.
Bei einigen Anbietern wie Facebook und XING wird nach deren Angaben Ihre IP nach der Erhebung sofort anonymisiert.

13. COPYRIGHT GALERIE / BILDER
Wir verwenden auf unserer Homepage nur Bilder die keinem Copyright unterliegen oder durch uns aufgenommen wurden.
Copyright-Free bedeutet das wir bestimmte Bilder auch ohne Namens oder Quell-Angaben verwenden dürfen.
Bilder die nicht von uns sind, welche wir aber trotzdem einbinden unterliegen einer Freien kommerziellen Nutzung
Ein Beispiel hierfür bietet Pixabay.com
Dort unterliegen die meisten Bilder und Videos (Wenn nicht anders angegeben) einer Freien kommerziellen Nutzung
In den meisten fällen ist somit auch kein Bildnachweis nötig.

14. FACEBOOK
Wir haben auf unserer Website Plug-ins vom sozialen Netzwerk Facebook.com. (Firmensitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert.
Diese erkennen Sie am Facebook-Logo „f“ bzw. dem Zusatz „Like“, „Gefällt mir“ oder „Share“.
Sobald Sie willentlich das Facebook-Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Facebook hergestellt.
Dabei erhält Facebook die Information, einschließlich Ihrer IP, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und überträgt diese Information an Server von Facebook in den USA, wo diese Information gespeichert wird.
Wenn Sie bei Facebook in Ihren Account eingeloggt sind, kann Facebook diese Information Ihrem Account zuordnen.
Bei Nutzung der Funktionen des Plug-ins, z.B. Betätigung des „Like“-Buttons, werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser an die Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in Ihrem Facebook-Profil und ggf. bei Ihren Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen:
https://www.facebook.com/about/privacy/. Datenerhebung beim „Gefällt mir“-Button: https://www.facebook.com/help/186325668085084.
Ihre Einstellungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Profildaten zu Werbezwecken bei Facebook können Sie hier verwalten und widersprechen: https://www.facebook.com/ads/preferences/.

Wenn Sie sich bei Facebook vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook zugeordnet.

Sie können auch das Laden des Facebook Plug-Ins durch sog. „Facebook Blocker“ verhindern, welche Sie als Add-on für Ihren Browser installieren können: Facebook Blocker für Firefox, Chrome und Opera oder 1blocker für Safari, iPad und iPhone.

Facebook hat sich dem Privacy Shield unterworfen und stellt damit sicher, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

15. PARTNER & EXTERNE LINKS
Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Dazu zählen auch unsere Partner Seiten.
Diese werden zwar Regelmäßig Kontrolliert aber die Haftung liegt bei deren Betreiber

§ Rechtlicher Hinweis:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mit Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind.
Dies kann - so das Landgericht - ausschließlich dadurch verhindert werden, dass man sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanziert.

Hiermit distanzieren wir uns von allen Inhalten der hier gelinkten Seiten!

ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG (16-17)

16. GOOGLE RECAPTCHA
Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc.
Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung.
Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein.
Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

17. GOOGLE ANALYTICS
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”).
Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert.
Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website Betreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das folgende Browser-Plugin herunterladen und installieren.
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE DURCH LOGIN GESCHÜTZTEN BEREICHE

1. MOZART INTERN
Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können.

Ihre Anmeldung für die durch Login geschützten Bereiche „Mozart Intern“ erfordert die Angabe weiterer personenbezogener Daten.
Diese benötigen wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung.
Es gelten die Grundsätze der Verarbeitung aus der Allgemeinen Datenschutzerklärung sowie ergänzend die nachfolgende Datenschutzerklärung.
Desweiteren ist der Login nur für Mitarbeiter möglich.

2. EINWILLIGUNG ZUR DATENNUTZUNG
Durch Ihre Bestätigung der Datenverarbeitung im Anmeldebereich der durch Login geschützten Bereiche, stimmen sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu.
Nur zu zwecken wie in der Datenschutzerklärung angeführt.

3. WIDERRUF VON EINWILLIGUNGEN/WIDERSPRUCH WERBEEINWILLIGUNG
(1) Die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten durch die durch Login geschützten Bereiche „Mozart Intern“ nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an info@mozart-security.de oder durch schriftliche Mitteilung an unseren Hauptsitz in Eislingen ein Widerruf eingelegt werden. (Siehe Impressum).

(2) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für weitere Werbezwecke (Ansprache per E-Mail, Telefon, Post) jederzeit widersprechen.
Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns über das Kontaktformular, per Email oder Schriftlich informieren.
Es handelt sich hierbei um einen Internen Bereich welcher nur für Mitarbeiter der Mozart GmbH zugänglich ist.
Die Mozart GmbH verwendet unter keinen Umständen ihre Daten für Werbezwecke.

(3) Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung sind zu richten per E-Mail an:
info@mozart-security.de oder Schriftlich an unseren Hauptsitz (Siehe Impressum).

4. LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Eine Löschung personenbezogener Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn ein Löschanspruch geltend gemacht wurde, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

5. PERSONENBEZOGENE DATEN
Die Mozart GmbH richtet für jeden Nutzer (Mitarbeiter), der sich unter www.mozart-management.de bzw. seiner landesspezifischen Mozart Website unter „Mozart Intern“ registriert, unter „Mozart Intern“ einen passwortgeschützten Zugang ein.
Zugriffsberechtigt auf die personenbezogenen Daten sind ausschließlich der sich selbst registrierende Nutzer, sowie der angegebene Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist), sowie der ggf. durch den Administrator angegebene Nutzer, für welchen der Administrator im Namen und in Vollmacht seines Auftraggebers eine Berechtigung erteilt hat.

Sämtliche Nutzer verpflichten sich, ihre persönlichen Zugangsdaten streng vertraulich zu behandeln und Dritten, auch wenn diese beim Auftraggeber beschäftigt sind, nicht zugänglich zu machen.
Der Administrator ist zusätzlich verpflichtet, die Daten der Nutzer, auf die er Zugriff hat, ebenfalls streng vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen.

6. ERHEBUNG, VERARBEITUNG, NUTZUNG
(1) Die Mozart GmbH verarbeitet oder nutzt zum Zwecke des Betriebs der durch Login geschützten Bereiche „Mozart Intern“ personenbezogene Daten in nachfolgend beschriebenem Umfang.

Um einen Zugang unter „Mozart Intern“ anzulegen, werden folgende Pflichtangaben erhoben.
Ohne Angabe dieser Daten kann kein Zugang für den jeweiligen Auftraggeber bzw. Nutzer erstellt werden.

Angabe des Auftraggebers (Firma) ggf. durch den Administrator, soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist oder den Nutzer
Adressdaten Auftraggeber/Nutzer
Anrede Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist)
Vor- und Nachname Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist)
E-Mail-Adresse Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist)
Ggf. Angabe weiterer Mitarbeiter des Auftraggebers als Nutzer
Ggf. Anrede Nutzer
Ggf. Vor- und Zuname Nutzer
Ggf. E-Mail Adresse Nutzer
IP-Adresse

(2) Sowohl der Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist) als auch ggf. der/die Nutzer hat/haben in die Erhebung, Verarbeitung, Verwendung ihrer personenbezogenen Daten einzuwilligen.
Nach Einwilligung in die Verwendung der personenbezogenen Daten durch Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist) und Nutzer wird die Registrierung mit Hilfe des sog. Double-opt-in-Verfahrens abgeschlossen.
v D.h. die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn der durch den Auftraggeber bevollmächtigte Administrator (soweit dieser bei einem Service vorgesehen ist) und der Nutzer die zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben.
Mozart Intern ist nur für Mitarbeiter der Mozart GmbH und eventuelle Ausnahmen.
Dies verlangt eine Manuelle Freischaltung ihres Accounts durch einen Admin.
Bitte haben sie Verständnis dafür das es hier zu Wartezeiten kommen kann.

Die Freischaltung per Email ist 48 Stunden gültig. Falls die diesbezügliche Bestätigung nicht innerhalb von 48 Stunden erfolgt, wird die Anmeldung des Auftraggebers automatisch aus der Datenbank gelöscht.

(3) Bei Nutzung der durch Login geschützten Bereiche „Mozart Intern“ werden die zur Nutzung notwendigen Daten gespeichert.

Sollte eine Änderung des Administrators oder der Nutzerdaten durch den Auftraggeber gewünscht werden, können sie dies ganz einfach über unser Kontaktformular oder per Email erledigen.

(4) Bei Nutzung der durch Login geschützten Bereiche „Mozart Intern“ können die angegebenen personenbezogenen Daten entsprechend der Nutzung der Anwendung ggf. anderen Nutzern der durch Login geschützten Bereiche „Mozart Intern“ zugänglich werden.

(5) Bei Kontaktaufnahme zu den durch Login geschützten Bereichen „Mozart Intern“ per E-Mail oder über das Kontaktformular wird die verwandte E-Mail-Adresse sowie Name und Ihre Telefonnummer gespeichert, um Fragen zu beantworten.

7. DATENWEITERGABE AN DRITTE
(1) Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung (z.B. Strafverfolgungsmaßnahmen).